Sigrid Boddenberg

Sigrid Boddenberg, eine Künstlerin, die uns betörende, berauschende, wunderschöne Bilder schenkt : aus der Mode kommend fand sie in den letzten Jahren zur Öl-und Acrylmalerei :

Entstanden sind faszinierende Objekte, jedes für sich einzigartig und doch ist der Stil wie bei einer Niki de Saint Phalle in jedem einzelnen dieser Werke erkennbar : ob inspirierende abstrakte Farbexplosionen in geometrischen und ornamentalen phantastischen Mustern oder wunderschöne Traumgeschöpfe, die uns durch pastellfarbene Nebelschwaden erscheinen : unnahbare, langbeinige, gertenschlanke Amazonen, gehüllt in magisch anmutende Gewänder : ein Hauch von Stoff oder bühnenhaft wallende Roben umhüllen diese schönen starken Fabelwesen aus einer anderen Welt : zu perfekt , um wahr zu sein : 

Erkennbar für den Betrachter ist eindeutig der fashion -background der Künstlerin die in den 70 Jahren als Stilistin für große Modelabels in Paris und London unterwegs war. Ein Auounfall in einer Sylvesternacht brachte eine schicksalhafte Wendung, Boddenberg stieg aus der Mode aus, und wandte sich ganz der Malerei zu.

Der Kreis schloß sich , denn Boddenberg hatte in den frühen 70 Jahren, bei Größen wie Professor Georg Muche ( bauhaus ) die basics erlernt. Diese solide Grundlage, gepaart mit Talent, führten zu einem unverwechselbaren Stil.
 

 

P1020239_onwhite_20.jpg
Sigrid Boddenberg | Bender Straße 23 | 40625 Düsseldorf | Tel.: 0211.4707927